Herzlich willkommen!


wER BIN ICH?

Die Bernerin, die im waadtländischen Dorf Vallamand-Dessus zu Hause ist - nun schon bald 13 Jahre! Ich fühle mich wohl hier und habe das Französisch zu meiner Traumsprache gemacht. Der See ist meine Augenweide, und die Gegend ist gesegnet mit viel Sonne und kühler Bise.

Ich bin die Frau, die so oft wie nur möglich im See schwimmen geht,

Spaziergänge stets mit dem Fotoapparat unternimmt und mit den Fischen im Brunnen spricht. Ich bin auch die Frau, die schon wieder auf Reisen ist...Na ja, ein bisschen verrückt wohl...

 

Und Weiter?

Ich bin neugierig, wie dieser kleine Hund... und gebe nicht so schnell auf, wenn mich etwas wirklich interessiert. Ich versuche, mit der neuen Kommunikations-Technik mitzuhalten und die stetigen Neuerungen zu bejahen. Es gibt dabei durchaus Dinge die einfacher werden. Ich denke dabei an die komplexen  analogen und später Digital- Fotoapparate, die ich in Kursen zu begreifen versuchte, um gute Fotos zu machen. Nun gelingt das mit einem simplen 'Click' aufs Handy!

Erkenntnis

Ist eine Veränderung von Gewohnheiten nur mit Willenskraft zu bewerkstelligen? (...die fehlt uns ja oft!)

Nein- ich lerne gerade, dass es gilt, sich ein Ziel zu setzen, und dann mit ganz kleinen täglichen Schritten darauf zuzugehen. Erst wenn diese sich zu automatisieren beginnen, kann ich steigern. So vermeide ich inneren Widerstand. Und es funktioniert!

Ich habe mir angewöhnt, wieder öfter zu zeichnen und verbringe jeden Tag viel Zeit mit der spanischen Sprache: Bücher lesen, lernen, schreiben, hören. Das geht alles ganz ordentlich. Das Sprechen ist das Schwierigste. Ich bleibe dran!


Es geht weiter auf der Seite    `ÜBER MICH`

Dort befinden sich meine Gemälde, d.h. diesmal sind es Zeichnungen.

Scrolle nach oben rechts.

 

Hier unten findest du meine Adresse und weitere Angaben :